3388: LECONTE, A.,

Opera omnia. Ex mms. ejusdem in unum redacta, digesta, atque vulgata, e M. Merillio. Nunc retenta fide Parisiensis autographi, mendis, lacunisque prope infinitis expurgata. Neapel, Petagna, 1725. Fol. Mit Holzschnitt-Titelvign. 360 S. Pgt. d. Zt. mit Rtit. (fleckig, berieben und etw. bestoßen). (268)
Schätzpreis: 300,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Hoefer XXX, 235. – Zuerst in Paris 1616 erschienen. – Antoine Leconte (latinisiert Contius; um 1526-1586) lehrte an der Universität von Bourges. – Spiegel mit Signaturschildchen, etw. fleckig, unterschiedlich gebräunt. – Selten.