3386: LANGE, OTTO

(Dresden 1879-1944 ebda.), Schopenhauer. Holzschnitt auf Bütten. Sign. und beschriftet, nicht dat. (um 1920). Stockmaß: 35,4 x 26 cm; Blattmaß: 58 x 43,5 cm. (129)
Schätzpreis: 1.200,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Otto Lange studierte nach einer Lehre als Dekorationsmaler an der Kunstakademie in Dresden bei Otto Gussmann. Ab 1919 war er Mitglied der Dresdner Sezessionsgruppe. Die Werke des expressionistischen Künstlers zählten im Dritten Reich zur "Entarteten Kunst", was zu zahlreichen Beschlagnahmungen von Werken in öffentlichen Sammlungen führte und letztlich auch zu deren Zerstörung. Eine besonderes Interesse des Künstlers galt dem Holzschnitt, wobei er die Farbe mit einem Pinsel auf den Druckstock auftrug, nicht mittels einer Walze. Entsprechend ist auch unser großformatiges Blatt mit einer en face-Darstellung Arthur Schopenhauers am Unterrand beschriftet "Original Holzschnitt Handdruck". – Sauber. – Gleichmäßig minimal gebräunt.