338: VETERINÄRMEDIZIN – WINTER (VON ADLERSFLÜGEL), G. S.,

Wolerfahrner Pferd-Artzt. Mit einem Anhang einiger raren, für junge Fohlen treflich gut befundenen Arzeney-Mitteln versehen, auch durch und durch verbessert und vermehret durch Valentin Trichter. Nürnberg, Endter, 1722. Mit 44 (statt 45) gefalt. Kupfertafeln. 20 Bl., 838 S., 9 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. (Rücken spröde, Gelenke brüchig, Bezug etw. wurmspurig, Kanten restauriert, beschabt und bestoßen). (71)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Vgl. Schrader/Hering 1957. Huth 25 (EA 1678). – Spätere, wohl erste von Trichter herausgegebene Ausgabe des bekannten veterinärmedizinischen Werkes, verfaßt vom Rittmeister und Pferdearzt Georg Simon Winter von Adlersflügel (1629-1701). – Tafel I nur fragmentarisch erhalten. – Innengelenke angebrochen, fliegender Vorsatz gestempelt, hinterer Vorsatz etw. wurmspurig, gering gebräunt und etw. fleckig.