3291: SCHLIEKER, HANS-JÜRGEN

(Schöningen 1924-2004 Bochum), Komposition in Blau. Mischtechnik auf grober Leinwand. Verso auf der Leinwand sign. und dat. (19)86. 140 x 110 cm. (168)
Schätzpreis: 1.800,- €


Schlieker gehört zu den bedeutendsten Vertretern des Informel in Deutschland. "Waren seine frühen Landschaftsbilder zunehmend abstrakt gebaut, so wurden später umgekehrt die Landschaftserfahrungen zum Anlaß für malerische Prozesse, an deren Ende Gebilde stehen, die im Betrachter wiederum Naturvorstellungen wachrufen. … So hatte Schlieker nach Anfängen in der Landschaftsmalerei über das Informel zu einer Art abstrakter Landschaftsmalerei zurückgefunden. … In ihnen [den achtziger Jahren] ist Schlieker weitergegangen und zu neuen, ganz eigenen Bildvorstellungen gekommen. Die Alternative seiner frühen Arbeiten, Landschaft und Abstraktion ist hier produktiv überwunden. Die Bilder sind radikaler, elementarer geworden. Eben darum ist es auch berechtigt, diese Werkphase die bislang exponierteste im Oeuvre zu nennen." (B. Growe, in: Ausstellungskatalog der Galerie pro Arte, Freiburg, 1987, S. 6). Aus eben dieser Schaffensperiode stammt unser großformatiges Gemälde. – Leicht angestaubt.

Mixed media on canvas. Signed and dated on the verso. – Slightly dusty.