3276: ALTMAN, NATAN ISAEVICH

(Winnyzja 1889-1970 Leningrad; Zuschreibung), Bühnenbild mit Trojanischem Pferd. Pastellkreide über Kohle. Mit Namen von anderer Hand beschriftet und dat. (19)30. 63,2 x 48,2 cm. (123)
Schätzpreis: 800,- €


Altman studierte in Odessa und war von 1910 bis 1911 in Paris, danach ging er nach St. Petersburg und Moskau. Neben seiner freien künstlerischen Tätigkeit arbeitete er hier ab 1922 auch als Bühnenbildner für das Staatliche Jüdische Theater. In diesem Zusammenhang dürfte die vorliegende Zeichnung einer von ionischen Säulen gerahmten Bühne entstanden sein. In der Mitte steht das Trojanische Pferd, rechts daneben einer der Schauspieler in klassischem Gewand. – Mit restaurierten Eckschäden und vereinzelten Fleckchen, minimal gebräunt. – Provenienz: aus Privatbesitz, Deutschland.