3272: MÜNICHSDORFER

(Künstler des 20. Jahrhunderts), 5 Kohlezeichnungen auf verschiedenen Papieren. Nicht sign. und dat. (um 1990). 26 x 33,5 bis 31,8 x 51,5 cm. (7)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 400,- €


Die perfekt ausgeführten Blätter zeigen jeweils Landschaften, die in ein diffuses Gegenlicht getaucht sind. Es läßt sich kaum feststellen, ob bei Tag oder bei Nacht, erscheinen doch viele Formen als nächtliche Silhouetten, der Himmel jedoch klar wie am Tage. Ganz besonders virtuos gelingt dieser Effekt bei einem von der Seite gesehenen Kruzifix im Gebirge. Die vier weiteren Arbeiten zeigen Küstenlandschaften. Hier wird der Effekt um die Spiegelung und Reflexion auf dem Wasser bereichert. – Leider ließen sich die Werke keinem Künstler zuweisen. Es wird sich aber um eine Studentin oder einen Studenten der Kunstakademie in München handeln, worauf die Provenienz schließen läßt. – Auf Karton kaschiert, selten mit kleinen Fehlstellen oder Lichtrand. – Verso auf dem Karton mit Namen beschriftet.