327: EISENBAHN – MASCHINENFABRIK DER KÖN. UNG. STAATSEISENBAHNEN

in Budapest und Diósgyörer Kön. Ung. Eisen – und Stahlwerk. 4 Tle. in 1 Bd. Budapest, Czettel und Deutsch, 1899-1900. Qu.-Fol. Mit 2 lithogr. Plänen, 52 (1 gefalt.) lithogr. Bauplänen, 84 Tafeln mit Offset-Illustr. und zahlr. Tabellen. Lwd. d. Zt. mit goldgepr. Deckeltitel (fleckig, berieben und bestoßen). (157)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 150,- €


Text in ungarischer, französischer und deutscher Sprache. – Die 1870 gegründete Maschinenfabrik fertigte Lokomotiven, landwirtschaftliche Maschinen und große Eisenkonstruktionen etwa für Brücken. – Buchblock gelockert, papierbedingt gering gebräunt.