3239: (ETTNER, J. CH.),

Des getreuen Eckarths medicinischer Maul-Affe oder Der entlarvte Marckt-Schreyer. 2 Tle. in einem Bd. Frankfurt und Leipzig, Rohrlach, 1720. Mit gestoch. Titel. 6 Bl., 1072 S., 7 Bl. Pgt. d. Zt. (Bezug mit winziger Fehlstelle, etw. beschabt und fleckig). (248)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Dünnhaupt 6.3. – "Bewußt an Riemers Roman Der Politische Maulaffe (1679) anknüpfend, übernimmt Ettner in seinem Erstlingsroman auch den Aufbau des politischen Reiseromans. Zwei Studenten unter Begleitung ihres Hofmeisters Eckhart=Ettner lernen durch Fachgespräche auf ihrer Bildungsreise die Welt kennen. Das gleiche Schema wird in den späteren Romanen weiter ausgesponnen. Vorstehender Roman widerspiegelt eine gewisse Skepsis des Autors gegenüber den Auswüchsen der Alchemie und Quacksalberei" (Dünnhaupt 6.1) – Mit dem nur in wenigen Exemplaren zu findenden Register (laut Dünnhaupt 6.2 nachträglich gedruckt). – Titel gestempelt, erste Lage vom Block gelöst.