3213: KELLNER, GEORG

(Nürnberg 1874-1924 ebda.), Ein Paar Porträts. Pastellkreide auf Papier. Jeweils sign., nicht dat. (um 1900). Sichtmaße: 60 x 52,5 cm; Rahmenmaße: 87 x 80 cm. – In ebonisierten Flammleistenrahmen. (4)
Schätzpreis: 1.200,- €


Die Porträts zeigen ein älteres Ehepaar in Büstenansicht in ovalen gemalten Rahmen. Der Ehemann hält dabei den Kopf in Richtung seiner Frau, während diese den Betrachter direkt anblickt. Der helle Fond, vor dem die Köpfe erscheinen, trägt zum Strahlen der Dargestellten bei und läßt die Bilder sehr klar wirken. – Der Nürnberger Künstler Georg Kellner ist heute vor allem als Fassadenmaler bekannt. So fertigte er den "Kaufmannszug" auf der Fassade der IHK in Nürnberg. Das Bild gilt heute als sein Hauptwerk. Unsere Pastelle belegen jedoch, daß er auch ein ausgezeichneter Porträtist war. – Mit winzigen Farbverlusten. – Provenienz: aus der Sammlung W. Denzel. – Wir bitten um Abholung oder Spedition.