32: BASEL – "ÄMTER BESATZUNG".

(Deckeltitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Basel, um 1780, mit Nachträgen bis 1798. Fol. 212 (recte 208) S., 3 Bl. (Register). Pp. d. Zt. (beschabt und bestoßen) mit hs. Deckelschild. (4)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 650,- €


Umfangreiches, wohl um 1780 von zwei professionellen Schreibern nach älteren Quellen angelegtes Verzeichnis der Amtsinhaber in der Stadt Basel; wenig später ergänzt mit Nachträgen zu Namen und Daten bis zur Aufhebung der alten Stadtverfassung durch die revolutionäre Basler Nationalversammlung am 5. Februar 1798. – Enthalten sind etwa Listen der Bürgermeister, der verschiedenen Zunftmeister und Sechser, der Stadt – und Ratsschreiber, Stadtgerichtsvögte, Schultheißen der "Mehreren Stadt" (das linksrheinische Basel) und der "Minderen Stadt" (das rechtsrheinische Kleinbasel), Landvögte, der Geheimen Räte, Stallherren, Salzherren, Kornmeister, Pfleger des Spitals, Direktoren der Kaufmannschaft, der Bischöfe, der Stiftsschaffner, der Rektoren und Professoren der Universität sowie der Prediger der verschiedenen Kirchen. – Vereinzelt leicht fleckig, gering gebräunt.