3193: WITTELSBACHER – ELISABETH, KAISERIN VON ÖSTERREICH

(München 1837-1898 Genf), Gehöft am Bach – Kleines Bauernhaus. Zwei Bleistiftzeichnungen auf Papier. Verso in Tinte bezeichnet und dat. "Elise / Possenhofen 24. August 1848" (Gehöft) sowie "Elise. 1848". Jeweils 19 x 22,7 cm. (100)
Schätzpreis: 1.800,- €
Ergebnis: 3.300,- €


Die beiden Zeichnungen zeigen einfache Gebäude, aus Holz und Stein gefertigt. – Zur Zeit der Datierungen war Elisabeth in Bayern, die spätere Kaiserin von Österreich ("Sisi"), zehn Jahre alt und lebte in Schloß Possenhofen am Starnberger See. – Zeichnung des Gehöfts minimal fingerfleckig und mit leichter Quetschfalte am Rand, beide Zeichnungen mit geringen bräunlichen Flecken und ein wenig gebräunt. – Aus Wittelsbacher Besitz.

Two pencil drawings on paper. Inscribed and dated on the verso "Elise / Possenhofen 24. August 1848" and "Elise. 1848". – The two drawings show simple buildings. – At the time of the dating, Elisabeth in Bavaria, later Empress of Austria (Sisi), was ten years old and lived in Possenhofen Castle at Lake Starnberg. – One drawing minimally fingerstained and with a slight creasemark at the margin, both drawings with minor stains and a little browned.

Provenance: House of Wittelsbach (former Royal Family of Bavaria).