3171: SAMMLUNG –

22 Landschafts – und Naturdarstellungen. Bleistiftzeichnungen. Tls. sign. oder monogr. und dat. (um 1850 bzw. um 1980). 7,4 x 13,3 bis 47,6 x 63,6 cm. – Tls. unter Passepartout. (146)
Schätzpreis: 2.200,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Darunter 2 Blätter von Gustav Jacob Canton (1813-1885), 9 Landschaftsstudien von August Erxleben (1822-1867), 8 Pflanzenstudien und eine Landschaft von Albert Graefle (1809-1889) sowie 3 Bleistiftzeichnungen mit Rindern von Hans Wimmer (1907-1992). – Mit leichten Altersspuren.

DAZU: BRÜHL, KARL VON (1772-1837), Paar mit Kind vor einem reetgedeckten Holzhaus. Aquarellierte Tuschezeichnung. Verso von alter Hand sign., nicht dat. (um 1825). 20,5 x 26,4 cm. – Verso von späterer Hand mit Namensdaten versehen, dort auch Montagespuren, leicht fleckig und gebräunt. – Beiliegen 5 Architekturzeichnungen in Bleistift. Nicht sign., davon 4 Bl. dat. (18)33, 3 Bl. ortsbezeichnet. 14,4 x 10,5 cm. – Minimal gebräunt und mit vereinzelten Fleckchen.

22 pencil drawings of nature or landscapes. Partly signed or monogrammed and dated (around 1850, respectively around 1980). – Amongst those 2 sheets by G. J. Canton, 9 landscape studies by A. Erxleben, 8 plant studies and 3 drawings of cattle by H. Wimmer. – Slight traces of age. – Enclosed are 5 other works.