3170: SQUINDO, EMIL

(Nördlingen 1857-1882 München), Der Waldweg. Öl auf Karton. Verso sign., nicht dat. (um 1875). 62,5 x 47 cm; Rahmenmaß: 75 x 60 cm. – In vg. Rahmen (Altersspuren). (154)
Schätzpreis: 1.500,- €


Der an der Münchner Akademie ausgebildete, früh verstorbene Squindo "wäre sicher auf der Linie Leibl-Trübner einer der bedeutendsten deutschen Maler der letzten Epoche geworden, wenn das Schicksal ihm vergönnt hätte, sein ungewöhnliches malerisches Talent weiter zu entwickeln" (Thieme/Becker XXXI, S. 421). – Die vorliegende Arbeit stellt damit eine wichtige Ergänzung zum – unvollendeten – Werk des Künstlers dar. – Verso Skizzen eines Pferde – und eines Mädchenkopfes. – Untere Ecke mit Riß und Knickspur, Platte leicht konvex gewölbt.