3166: SEITZ, OTTO

(München 1846-1912 ebda.), Zwei Aquarelle und drei Zeichnungen. Meist sign. – Unter Passepartout. (184)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 300,- €


Tanz der Nymphen. Weiß gehöhte Kohlezeichnung auf blauem Papier. Dat. 1875. 15,4 x 12,8 cm. – Auf Träger flächig aufgezogen.

In der Falle. Tuschezeichnung. Unsign., um 1884. 27,8 x 21,8 cm. – Mit kleinem Randeinriß, kleiner Fehlstelle in einer unteren Ecke, geglätteten Falten und leicht fleckig.

Bäuerin. Bleistiftzeichnung. Dat. 1885. 31,2 x 23,5 cm. – Leicht angestaubt und mit winzigen Flecken sowie Klebespur am Oberrand, verso mit Resten alter Montierung.

Felsvorsprung. Aquarell über Kohle auf Bütten. Dat. 1903. 22 x 14 cm. – Mit Klebespur der alten Montierung am Oberrand.

In einer alten Burg. Aquarell über Kohle auf Bütten. Monogr. und dat. 1903. 22 x 14 cm. – Mit winzigen Flecken.