3161: SCHOUMAN, AERT

(Dordrecht 1710-1792 Den Haag), Kniender männlicher Akt. Kohle – und Kreidezeichnung auf bläulichem Bütten. Sign., nicht dat. (um 1760). 45 x 31,2 cm. (126)
Schätzpreis: 3.000,- €
Ergebnis: 2.000,- €


Nur selten kommen Aktzeichnungen im Werk des Dordrechter Künstlers Schouman vor. Spezialisiert hatte sich der bei Adriaan van der Burg (1693-1733) ausgebildete Maler zwar auf Porträts, größere Bekanntheit genießt er jedoch für seine Tierzeichnungen, vor allem Vögel. – Das vorliegende Blatt zeigt in sicheren, lebendig an – und abschwellenden Strichen, einen kräftig durchmodellierten männlichen Akt, der sich auf ein angedeutetes kleines Podest stützt und nur mit einem Lendentuch bedeckt ist. Besonders hervorzuheben ist das Spiel von Hell und Dunkel, das hier eine perfekte Balance erreicht. – Mit kleinen Läsuren in den oberen Ecken, kleinem Löchlein in der linken unteren Ecke, vereinzelten Fleckchen, etw. gebräunt, mit Lichtrand und umlaufender alter Montierung.