3152: RUGENDAS I., GEORG PHILIPP

(Augsburg 1666-1742 ebda.), Vier Radierungen mit Szenen aus der Belagerung der Stadt Augsburg 1703/04. In den Platten num., betitelt und sign., bei J. Wolff in Augsburg, um 1705. Je ca. 22 x 38 cm. – Uniform unter Glas gerahmt (ungeöffnet; leichte Alters – und Gebrauchsspuren). (54)
Schätzpreis: 350,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 240,- €


Teuscher 32-35. – Nummern 2-5 aus einer Folge von 6 Blättern mit Belagerungsszenen: "Die Pastey nechst dem Wertachbrugger Thor …" – "Alles grosse u. kleine Geschütz … von denen Bayren aus dem Augspurgischen Zeughaus hinweggenom(m)en …" – "Der Evangel. Gottsaker …" und "Die Französische und Bayrische Armeen … nehmen über halß u: Kopf die Flucht auf Augspurg zu". – Blatt 5 mit leichtem Mittelbug, alle Blätter etw. fleckig und gebräunt.