3151: SCHÜTZE, LUDWIG

(Leipzig 1806-1872), 6 Ansichten aus Österreich. Jeweils Bleistift auf Papier. – 4 Bl. unter Passepartout. (61)
Schätzpreis: 1.500,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


I: Gundelsee. Sign., ortsbezeichnet und dat. (18)42. 24 x 33,4 cm. – Mit leichtem Lichtrand und am Rand minimal fingerfleckig.

II: Schloß Münichau bei Kitzbühel. Sign. und ortsbezeichnet "Salzburg", nicht dat. (um 1840). 21,9 x 26,5 cm. – Mit Lichtrand, kleinen Flecken und minimal knittrig.

III: Schloß Münichau. Laviert. Nicht sign. (Schütze zugeschrieben) und dat. 20,1 x 34,3 cm. – Mit Flecken, leicht gebräunt, Knickspur in einer Ecke und am Rand leicht fingerfleckig.

IV: Schloßruine Weitenegg. Monogr., ortsbezeichnet und dat. (18)44. 24 x 35,4 cm. – Mit leichtem Lichtrand, rechts leichten Randschäden und an den Ecken minimal knittrig.

V: Stift Admont. Sign., ortsbezeichnet und dat. (18)42. 25,2 x 34 cm. – Mit leichten Knickspuren und vereinzelten Fleckchen, minimal lichtrandig.

VI: Toplitzsee. Nicht sign. (Schütze zugeschrieben), ortsbezeichnet und dat. (18)42. 23,4 x 34 cm. – Zum Rand hin leicht gebräunt und mit geglätteten Knitterspuren.