3124: KOBELL, FRANZ (Mannheim 1749-1822 München),

Italienische Landschaften. Fünf Tuschefederzeichnungen in Sepia auf feinem Bütten. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1800). Ca. 8,6 x 16,8 bis 12 x 15,5 cm. – Alt einzeln auf blaues Trägerpapier geheftet und zus. auf zwei Trägerkartons montiert. (9)
Schätzpreis: 800,- €


Thieme/Becker XXI, 52 (Biographie). – Typische Ideallandschaften mit Bäumen, Büschen, Felsen, Bergen und Gewässern. Zwei Blätter mit Personenstaffage, eines mit Booten am Meer. – Etw. beschnitten, tls. bis knapp an die Einfassungslinien, ein Blatt mit kleinen Fehlstellen in den Ecken, zwei Blätter dünnwandig; leicht, an den Montagestellen stärker fleckig und gebräunt.

Somewhat cut, partly up to the borderline, one leaf with small defects at corners, two leaves thin-walled; slightly, at mounting sites stronger soiled and browned. – In former times separately attached to blue supporting paper and together mounted on two supporting cardboards.