3123: OSTASIEN – JAPAN – "CHOJU-GIGA"-BILDROLLE

mit Fröschen, Hasen und Affen. Tusche auf Papier. Sign. Kangyo Maeda (?), nicht bezeichnet, dat. Meiji 19 (1886). Fragment: 31,5 x 1033 cm. (190)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Wiederholung einer der berühmten vier Bildrollen, die im 12. und 13. Jahrhundert in Japan entstanden und dort einen der nationalen Schätze darstellen. Diese Bildrollen mit Karikaturen von Menschen und Tieren werden als die ersten Manga angesehen und erfreuten sich stets großer Beliebtheit beim Publikum. Die Tuschemaler schulten sich durch Kopieren an diesen Werken, und so sind die Bildrollen in mehreren Kopien überliefert. – Die vorliegende Rolle zeigt einen der weniger bekannten Rollenabschnitte. In humorvoll karikierender Weise werden Frösche, Hasen, Affen und Füchse bei durchweg menschlichen Tätigkeiten wiedergegeben, wie buddhistischen Zeremonien, beim Schwimmen oder Bogenschießen. – Das Ende der Rolle fehlt. – Teils kaschiert, im Mittelteil wohl ergänzt, leicht gebräunt und restauriert.