312: FRIESE, P.,

Deß Teuffels Nebelkappen, Das ist: Kurtzer Begriff, den gantzen Handel von der Zauberey belangend. Frankfurt, W. Humm, 1583. 4º. Mit Titelholzschnitt und Holzschnitt-Druckermarke. 24 Bl. Ausgebunden. (79)
Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 850,- €


VD 16 F 3023. Coumont F 61.1. – Nicht im STC, bei Adams und Crowe. – Einer von drei Drucken aus demselben Jahr. – Merkmale: Schreibweisen auf dem Titel "Handel" und "Franckfort am Mayn". – Paul Friese (Frisius) bezeichnet sich auf dem Titel als "Nagoldanum, der H. Schrifft Studenten". Entgegen Jöcher (IV, 766) war er wohl nicht der Verfasser der "Comparationes Dialecticae". – "Whereas we know nothing certain about the treatise’s author, the title singles the work out as an important document for understanding the practices by which witchcraft theorists appropriated local beliefs into their universalist schemas" (Charles Zika, The Devil’s Hoodwink: Seeing and Believing in the World of Sixteenth Century Witchcraft, in: New Perspective on Witchcraft, Magic and Demonology, Bd. 1 [2001], S. 83-129, hier S. 87). – Gebräunt, minimal fleckig.

One of three issues from the same year. – Characteristics: spellings on title "Handel" and "Franckfort am Mayn". – Browned, minimally soiled. – Disbound.