3111: SPEETH, PETER

(Mannheim 1772-1831 Odessa), Ruinen mit Spitzbögen. Feder und Aquarell auf Bütten. Sign. und dat. 1801. 19 x 29 cm. – Unter Passepartout. (35)
Schätzpreis: 500,- €


Mit sicherer, flotter Hand ausgeführte, perspektivisch korrekte Architekturzeichnung. – Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts war der junge Speeth als Bauzeichner für unterschiedliche Projekte tätig, die jedoch vielfach nicht zur Ausführung kamen. Die akkuraten Bauzeichnungen stehen im Kontrast zu unserer lockeren Ansicht einer Ruine mit Spitzbögen und mögen Speeth als Fingerübung neben dem schon früh erlernten Beruf als Baumeister gedient haben. – Mit leichten Wellen an den oberen Ecken, leichter Quetschfalte und vereinzelten Fleckchen, verso Reste alter Montierung.