3099: LINDENSCHMIT, WILHELM D. Ä.

(Mainz 1806-1848 München), Zwei Bleistift – und eine Federzeichnung auf Papier. Jeweils monogr., nicht dat. (um 1835). – Unter Passepartout. (184)
Schätzpreis: 200,- €


Kopf eines Mädchens. Beschriftet "Schützenfest". 11,2 x 19,6 cm. – Mit leichter Welle an einer unteren Ecke, leicht angestaubt und mit Durchdruck der umseitigen Lithographie, auf deren Rückseite die Zeichnung angefertigt wurde. – Verso mit Nachlaß-Stempel.

Ritterliche Szene. 19 x 25,2 cm. – Mit Lichtrand, leicht beschabten oberen Ecken und vereinzelten Fleckchen, verso mit Resten alter Montierung.

Vor der Kutsche. 9,7 x 9,8 cm. – Mit minimal unregelmäßigen Kanten und ebenfalls auf der Rückseite eines Drucks angefertigt.