3081: KLOTZ, SIMON PETRUS

(Mannheim 1776-1824 München), Philippus tauft den Kämmerer aus dem Morgenland. Feder – über Bleistiftzeichnung auf Bütten. Sign. und dat. 1819. 18,5 x 28 cm. – Unter Passepartout. (127)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Philippus tauft den Kämmerer vom Hof der Kandake, der Königin von Äthiopien (Apostelgeschichte 8, 26-40). – Die Zeichnung zeigt im Vordergrund den Taufakt, dahinter den Wagen der Königin und einen Kamelreiter. – Mit flotter Hand hat Klotz die Szene festgehalten und deutet mit wenigen Strichen auch die exotische Tier – und Pflanzenwelt sicher an. – Mit kleiner Quetschfalte in der linken oberen Ecke, punktförmigen Fleckchen und minimal angestaubt.