3079: MÜNCHNER MALER DES 19. JAHRHUNDERTS

Abendliche Landschaft mit Figurenstaffage und Schafen. Öl auf Holz. Nicht sign. und dat. (um 1880). 20 x 25,5 cm. – Im vg. Rahmen (mit kleinen Ausbrüchen). (111)
Schätzpreis: 220,- €
Ergebnis: 180,- €


Das kleine, in lockerem Duktus ausgeführte Gemälde zeigt eine herbstliche Landschaft mit einem sandigem Weg, der durch niedriges Gehölz führt. Der Himmel ist von dicken dunklen Wolken verhangen, sodaß kaum noch Tageslicht durchdringt. In dieser in schummriges Licht getauchten Atmosphäre sind links des Weges einige Schafe sowie rechts eine hockende Figur und zwei weitere Männer tiefer im Gebüsch zu erkennen. – Mit dezenten Retuschen unter dickem Firnis und verso zwei Parkettierleisten. – Provenienz: aus Privatbesitz, Deutschland.