3074: CRANACH – Hl. Andreas. Holzschnitt nach L. Cranach d. Ä.

Nicht sign., monogr. und dat. (16. Jhdt.). 30,5 x 18,5 cm (Blattgröße). – Unter Passepartout. (92)
Schätzpreis: 250,- €


Vgl. Thieme/Becker VIII, 55 (Cranach; Biographie). Bartsch VII, 141, 25. Hollstein VI, 30, 33 (mit Abbildung). – Zeigt den Heiligen mit seinen Attributen (Andreaskreuz, Buch), hier mit Ausschmückung und Staffage im unteren Drittel sowie nicht schraffiertem Heiligenschein. – Bis zur Einfassungslinie beschnitten, leichte Quetschfalten, minimal fleckig und gebräunt. – Verso Sammlerstempel "Doublette der Albertina" (Lugt 5h). – Kräftiger Holzschnitt auf gutem Büttenpapier. – Aus einer bayerischen Privatsammlung.