3072: DIEZ, WILHELM VON

(Bayreuth 1839-1907 München), Ein Pfeifchen für Fürst Blücher. Anaquarellierte und weiß gehöhte Bleistiftzeichnung. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1870). 15,5 x 10,3 cm. – Unter Passepartout. (4)
Schätzpreis: 200,- €
Nachverkaufspreis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Dargestellt ist der preußische Generalfeldmarschall Blücher hoch zu Roß, während ihm sein alter Feldmarschall eine Pfeife reicht. – Wohl als Illustrationsvorlage detailreich ausgearbeitete Zeichnung. – Wenig fleckig, etw. gebräunt. – Im Passepartout angebracht eine Echtheitsbestätigung von Adolf Alt, 1933. – Aus der Sammlung W. Denzel (verso Sammlungsstempel).