3066: KÜNSTLER DES 19. JAHRHUNDERTS

Ein Sturm zieht auf. Öl auf Leinwand. Nicht sign., nicht bezeichnet und nicht dat. (Deutschland, um 1900). 47 x 66 cm. – In vg. Rahmen. (111)
Schätzpreis: 400,- €


Eine sommerliche Landschaft mit Feldern, Bachlauf und Wald wird von einem von rechts aufziehenden Sturm bedroht. Der Wind beugt dabei schon die Kronen der Weiden und fährt dem Paar links in die Kleidung. – Insgesamt läßt das Gemälde an einen Maler aus der Dachauer Künstlerkolonie denken. – Mit leicht vergilbtem Firnis. – Provenienz: aus Privatbesitz, Deutschland.