3066: COCHIN, CHARLES NICOLAS, D. J.

(Paris 1715-1790 ebda.), "Decoration du bal paré donné par le Roy" – "Decoration de la salle de spectacle" (doppelt vorhanden) – "Vue Perspective de la Salle du Bal, construite dans la Cour de l'Hotel de Ville". Vier Radierungen, davon drei im Druck sign., bezeichnet und dat. 1745. Plattenmaß: ca. 73,5 x 53 cm (3) und 48,2 x 76,2 cm. (170)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Thieme/Becker VII, 139: "Seine Hauptbeschäftigung … war es, die höfischen Zeremonien Louis’ XV. in Zeichnung und Radierung festzuhalten, wie es vorher und mit ihm gemeinschaftlich sein Vater tat. Seine berühmten Hauptwerke dieser Art sind die vier Blätter der Feste gelegentlich der ersten Hochzeit des Dauphins, 1745, Cérémonie du Mariage, Jeue du Roi, Bal masqué und Bal paré. Er zeichnete sie alle, führte aber nur die beiden ersteren aus, die beiden anderen sein Vater." – Bénézit III, 83: "Pour le mariage du dauphin, en 1745, il composa quatre grands sujets: Bal paré, – Bal masqué, – Cérémonie religieuse, – Spectacle de gala, qui sont de véritables petits chefs-d’oeuvre en ce genre." – Neben zwei Darstellungen der Hochzeitsfeierlichkeiten mit Allianzwappen in der unteren Rahmung, eine davon in zwei Abzügen, eine Ansicht der "Salle du bal" im Hof des Rathauses von Paris (nicht signiert). – Drei Blätter mit beschnittenen Rändern, eines breitrandig und rechts leicht beschnitten, eines mit Mittelfalte und im Rand leicht wasserrandig; alle Bl. mit tls. etw. läd. Rändern, gebräunt und fleckig, am Rand leicht knittrig.