3063: KÜNSTLER DER 2. HÄLFTE DES 18. JAHRHUNDERTS

Ein Paar galante pastorale Szenen. Hinterglasmalerei. Nicht sign. und dat. (um 1780). Ca. 18 x 24 cm, Rahmenmaße: 24,4 x 30,3 cm. – Gerahmt (mit Ausbrüchen). (128)
Schätzpreis: 800,- €


Auf den Bildern ist jeweils ein junges Paar zu sehen. Der Mann wirbt mit einem kleinen Geschenk um die Gunst der Dame. Auf dem einen Bild ist er auf einen Baum geklettert, um ihr ein Nest mit Vögelchen zu bringen, das sie vorsichtig mit der Schürze entgegennimmt. Auf dem anderen Bild ist das Paar beim Fischen. Er war bereits erfolgreich und reicht ihr den großen Fang dar. Ihre Miene läßt jedoch wenig Begeisterung erkennen. – Möglicherweise stammen die Bilder aus einem Jahreszeitenzyklus. In diesem Fall würde das Fischmotiv für den Winter, das Nestmotiv für den Frühling stehen. – Jeweils mit sehr leichten Oxidationsspuren und Farbabplatzungen.