3057: ALTDORFER, ALBRECHT

(um 1480-1538 Regensburg), Acht Holzschnitte aus der Folge "Sündenfall und Erlösung des Menschengeschlechtes". In den Stöcken monogr., nicht dat. (um 1513). – In zwei Reihen untereinander unter einem Passepartout mont. (126)
Schätzpreis: 1.200,- €


Thieme/Becker I, 347 (Biographie). Hollstein I, 241 (mit Abb.), und Bartsch VIII, 42, jeweils die Blätter 9, 20, 23, 27, 31, 35, 38 und 40. Winzinger 25, 34, 45, 48, 52, 56, 60 und 63 (mit Abbildung). – Aus der 40 Holzschnitte umfassenden, bedeutenden graphischen Folge. – Vorhanden sind folgende Blätter (nach Winzinger): Maria, von Engeln gekrönt, Geburt Christi, Gefangennahme Christi, Geißelung, Kreuztragung, Kreuzabnahme, Auferstehung und Tod der Maria. – Ein Blatt bis in die Einfassungslinie, zwei bis zur Einfassungslinie beschnitten, 5 Blätter mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie, das Blatt mit der Geißelungsszene mit leichten Schäden in der linken oberen Ecke, tls. leicht dünnwandig; alle Blätter gewaschen. – Aus der Sammlung von Professor Dr. Hans Dachs (mit Sammlungsstempel; nicht bei Lugt). – Kräftige und klare Abdrucke in guten Exemplaren.

Eight woodcuts from the series "The Fall and the Salvation of Mankind". Monogrammed in the wood, undated (around 1513). – Containing: The Virgin crowned by angels, Nativity, the arrest of Christ, flagellation of Christ, bearing of the cross, descent from the cross, resurrection, and the death of the Virgin. – Mounted in two rows under a passe-partout. – One sheet trimmed within the image line, two sheets trimmed up to the image line, 5 sheets with a thin margin, flagellation scene with small damages in the left upper corner, partially somewhat thin paper, all sheets washed. – With the collector’s stamp of Prof. Dr. Hans Dachs (not listed in Lugt). – Strong and clear imprints.