3054: BRUYN, NICOLAES DE

(Antwerpen 1571-1656 Rotterdam), Johannes der Täufer, predigend. Kupferstich, nicht sign. oder monogr., bei F. van Beusekom in Amsterdam, nicht dat. (1619). 46 x 69 cm. (49)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 270,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Thieme/Becker V, 160: "Seine Tochter Susanna war die Frau des Verlegers Francoys van Beusecom." Le Blanc I, 538, 93. New Hollstein 71, III. – Feines Rändchen um die Plattenkante, kleine, tls. hinterlegte Einrisse meist im weißen Rand, leicht fleckig und gebräunt. – Etw. flauer Abzug. – Beiliegend 5 tls. großformatige Blätter, darunter das Blatt "Sepelire mortuos" aus den sieben Werken der Barmherzigkeit (Kupferstich von und nach S. Bourdon, um 1660), "Fulcite me floribus, quia amore langueo" (Kupferstich, bei C. Galle in Antwerpen) sowie "Les muses et les Piérides" (Kupferstich von B. Boucher-Desnoyers nach P. del Vaga, dat. 1829). – Zus. 6 Blätter.