3036: SYMBOLISMUS –

Weiblicher Halbakt in hügeliger Landschaft. Öl auf Karton. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1900). 28,5 x 34 cm. – Gerahmt. (141)
Schätzpreis: 900,- €
Ergebnis: 450,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Vor einer sommerlichen Hügellandschaft steht, dicht an den Betrachter gerückt, eine junge Frau mit gelöstem roten Haar, entblößtem Oberkörper und einem blauen, dünnen Tuch, das sich um ihre Arme schlingt. Mit einer Hand hält sie es fest gegen die Schulter gedrückt, als wolle sie sich auch noch hiervon befreien. Der zuweilen fließende, ein andermal modellierende Duktus verleiht der Ölskizze eine eigenwillige Spannung. Auch der Farbauftrag selbst schwankt von dünn, fast lasierend zu pastos. Sowohl Sujet als auch Malweise und Farbwahl deuten auf einen Maler des Symbolismus. Die fast tänzerisch sich öffnende Haltung der Frau läßt an den Umkreis von Ferdinand Hodler (1853-1918) denken. Auch die Behandlung des Inkarnats mit leuchtenden Tönen in Gelb und Grün in den Schatten lehnen sich an den bedeutenden Schweizer Maler an. Die nicht voll ausgeführte Skizze spricht für eine rasche, wohl spontane Entstehung des kleinen Bildes en plein air, wobei durchaus effektvoll und charmant der Karton in den Landschaftspartien noch durchscheint. Der Eigenwert seiner Farbe trägt zum harmonischen Gesamteindruck bei. – Leichte Kratzer, kleiner Wasserrand links unten, Karton etw. fleckig.

Female semi-nude in a hilly landscape. Oil on cardboard. Not signed, labelled and dated (around 1900). 28,5 x 34 cm. – Framed. – Subject as well as painting style and choice of colours point to a painter of symbolism. The almost dance like posture of the woman suggests the circle around Ferdinand Hodler (1853-1918). The approach of the incarnate with brilliant shades in yellow and green in the shadow are evocative of the important Swiss painter. – Slight scratches, small waterstain at bottom left, cardboard slightly soiled.