3033: HESS, PETER VON

(Düsseldorf 1792-1871 München; Zuschreibung), Studie eines Soldaten. Bleistift auf Papier. Nicht sign. und dat. (um 1815). 19,8 x 24 cm. – Unter Passepartout. (61)
Schätzpreis: 180,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Der junge Hess begleitete den Fürsten Carl Philipp von Wrede, in dessen Stab er auch diente, während der Befreiungskriege 1813 bis 1815. Unser Blatt eines wohl verwundeten, zu Boden gegangenen Soldaten dürfte in diesem Zusammenhang entstanden sein. Die Zeichnungen der persönlichen Kriegserfahrungen von Hess bildeten die Grundlage seiner späteren Schlachtengemälde. – Mit Ausdünnungen und leichten Beschädigungen in den Ecken sowie zartem Lichtrand und kleinen Verschmutzungen.