3027: GRAZ – GESCHÄFTSBUCH DES BÜCHSENMEISTERS HEINRICH DASCH.

Deutsche Handschrift auf Papier. Datiert Graz, 1847-68. Fol. Ca. 300 Bl. Etw. läd. Hldr. d. Zt. (210)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 16% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Chronologisch geordnetes Verzeichnis der renommierten Grazer Büchsenmacherei über die Aufträge der einzelnen Kunden. Es gibt Einblick in die bis Mohács, Prag oder Triest reichenden Geschäftsbeziehungen. Zu den Kunden zählten das Polizei-Wachkorps ebenso wie Erzherzog Heinrich. – Altersspuren.

Beiliegt eine Mustersammlung von Heinrich Dasch, laut Besitzvermerk datiert Wien, 18. 1. (1)834. Sie enthält Abbildungen gravierter Verzierungen von Waffen; einige Bilder sind in Bleistift gezeichnet, zahlreiche in gestochenen Abdrucken wiedergegeben, teils in das Büchlein montiert, teils lose eingelegt.