3019: JAUSS, GEORG

(Hattenhofen 1867-1922 München), Moorlandschaft. Öl auf Leinwand. Sign., nicht dat. (um 1900). 44 x 54 cm. – Gerahmt (leichte Altersspuren). (206)
Schätzpreis: 400,- €


Nach dem Studium an der Stuttgarter Kunstschule und einer Italienreise ließ sich Jauss in München und Dachau nieder und wurde ab 1895 Mitglied der Münchner Secession. Mit seinem Umzug nach Bayern änderte sich auch das bislang bevorzugte Sujet der Genremalerei, und Jauss verschrieb sich der Landschaftsdarstellung. Das vorliegende Gemälde ist ein schönes Beispiel für Jaussens Bilder aus dem Dachauer Moos. – Mit stark vergilbtem Firnis.