3017: FELDMESSKUNST – NATURWISSENSCHAFTEN – LEHRBUCH

Italienische Handschrift auf Papier. Nicht datiert. Italien, Ende 18. Jhdt. Mit kalligraphiertem Zwischentitel und vielen geometrischen und schematischen Zeichnungen (davon 3 auf gefalt. Tafeln). 2 nn., 252 num. Bl. (darunter einige weiße). Hpgt. d. Zt. (Altersspuren). (209)
Schätzpreis: 800,- €
regelbesteuert 16% MwSt.


Umfangreiche Zusammenstellung des Wissens aus verschiedenen Disziplinen mit der Feldmeßkunst als Schwerpunkt, durchgehend in kleiner Antiquaminuskel mit kursiven Elementen geschrieben. – Enthalten sind Abschnitte zu Arithmetik (Blatt 1-31), Geographie (Blatt 34-204), Astronomie (Blatt 207-219) und Geometrie mit Trigonometrie und Feldmeßkunst (Blatt 223-299). Unter dem Zwischentitel "Aque correnti del Castelli, coll’ampliazione di due prop(ositi)oni del Giordano, e spiegazione piu chiara del medemo nelle sei propositioni del Castelli" schließt sich auf Blatt 201-214 eine Abhandlung zur Vermessung fließender Gewässer an, basierend auf Benedetto Castelli (1578-1643) und Vitale Giordano (1633-1711). Es folgen Ausführungen über die zwölf Monate (Blatt 218-222), die Winde in Italien (Blatt 225-227), die Konstruktion von Sonnenuhren (Blatt 229-244) und Tabellen zu den kirchlichen Gebetszeiten (Blatt 247-251). – Foliierung tls. angeschnitten, mit wenigen kleinen Wurmspuren, vereinzelt mit Tintenfraß, leicht fleckig.

Geodesy and surveying. – Italian manuscript on paper. Undated. Italy at the end of the 18th century. With calligraphed subhead and lots of geometric and schematic drawings (3 on folded plates). 2 unnumbered leaves, 252 num. leaves (some blanks). – Extensive collection of knowledge from various disciplines with geodesy as the main focus. Written in a small antiqua minuscule script with cursive elements. – Foliation partially trimmed, few traces of worming, some ink seizures, slightly soiled. – Contemporary half vellum (traces of age).