274: HOMER – NEUE SAMMLUNG DER MERKWÜRDIGSTEN REISEGESCHICHTEN,

insonderheit der bewährtesten Nachrichten von den Ländern und Völkern des ganzen Erdkreises. (Hrsg. von J. M. von Loen). Bde. VI-IX, XI und XII (von 34) in 6 Bdn. Frankfurt und Leipzig, Düren, 1753-59. 4º. Mit 4 gestoch. Frontisp., 6 gestoch. Titelvign., 92 tls. gefalt. Kupfertafeln und 10 (statt 11) gefalt. Kupferstichkarten. Pgt. d. Zt. mit Rsch. (etw. berieben, angestaubt und fleckig). (23)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 500,- €


Holzmann/Bohatta IV, 572. – Sammelwerk mit Beschreibungen ausschließlich der Geschichte, Geographie und Mythologie der Antike mit entsprechenden Kupfern. – Bd. VII mit Homers "Eroberung des trojanischen Reichs" (Ilias) mit 24 Kupfern nach B. Picart, Bd. VIII enthält "Die vortreffliche Reisegeschichte des Ulysses nach Homers Beschreibung" mit 24 unbezeichneten Tafeln. – Bd. XII ohne die Karte. – Innengelenke tls. etw. aufgeplatzt, die Titel jeweils verso mit entwidmetem Stempel (Kgl. Bibl. Berlin), stellenw. etwas gebräunt und fleckig, Bd. IX teils stärker gebräunt.