270: ALCHEMIE – SAMMELBAND

mit 3 hermetischen Werken. 1653-1666. 4º. Pgt. d. Zt. (Bezug mit Fehlstellen, fleckig). (128)
Schätzpreis: 240,- €
Ergebnis: 650,- €


Enthalten in der Reihenfolge der Bindung: I. (MICHELSPACHER, S.), Cabala, Spiegel der Kunst – und Natur: in Alchymia. Augsburg, Schultes für Weh, 1663. Mit Druckermarke in Holzschnitt. 7 Bl. (ohne die 4 Kupfertafeln). – VD 17 23:645171P. Brüning 2081. – Die Tafeln in Kopie beigebunden.

II. TILEMANN, J., Lapis ignis basilii, Das ist: Guldiner Apffel, von dem Goldbaum deß irrdischen Lebens decerpiret, durch welches Anatomi die geheime und verborgene Universal-Medicin, sambt andern hierzu nöthigen Wissenschafften, geoffenbaret wird. Augsburg, Schultes, 1666. 20 Bl. – VD 17 23:299582Z. Brüning 2143. – Vorletzte Seite mit Randvermerk von alter Hand: "Das ist gewiß wahr …"

III. CRÜGNER, M., Chymischer Gartenbau, Das ist: Spagyrische Beschreibung vier – und dreissigerley Gewächs und Kräuter, nach rechter Fundamental und Hermetischer Anleitung. Mit Titelvign. in Holzschnitt. 282 (statt 286) S. (ohne das gestoch. Porträt). VD 17 39:143781H. Wellcome II, 410. – Nicht bei Brüning. – S. 283-86 in Kopie eingebunden. – Vorsätze erneuert; alle Werke etw. wasserrandig, leicht fleckig und gering gebräunt. – Mod. Exlibris.