2562: KÜNSTLER DES 18. JAHRHUNDERTS –

Athene mit der Spindel. Federzeichnung auf Büttenpapier. Nicht sign. und dat. Ca. 18,5 x 10,3 cm. – Unter Glas (ungeöffnet). (147)
Schätzpreis: 150,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 110,- €


In der antiken Mythologie gilt Athene als Erfinderin der Kunst des Spinnens. – Da jedoch weitere Attribute fehlen, könnte die Dargestellte auch Arachne sein, die Athene in der Kunst des Spinnens übertreffen wollte und für ihre Hybris bestraft wurde, indem sie in eine Spinne verwandelt wurde. – Auf Träger montiert, leicht beschnitten, fleckig und gebräunt.