2451: DRUCKPLATTEN – TIROL – STAMS

Zwei Kupferplatten mit Stichen für eine Chronik des Stiftes Stams. Wohl Innsbruck 1622. Jeweils 28,7 x 16,6 cm. (147)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 380,- €


I. Platte mit dem Stich für die Titelseite der Chronik "Historia Stambsensis seu Chronicon Monasterii B. Mariae et S. Ioannis Baptistae in Stambs, S. Ordinis Cisterciensis" aus der Feder von Paulus Gay (1587-1638), der von 1631 bis 1638 Abt des Klosters Stams war. Die Chronik, die der Innsbrucker Daniel Agricola 1622 zu verlegen im Begriffe war, ist jedoch nicht nachweisbar und daher wahrscheinlich nie erschienen.

II. "Fundator monasterii Stambs." Platte für ein Porträtkupfer des Grafen Meinhard II. (um 1239-1295), den Gründer des Klosters.

Platte für den Titel mit kleinem Bohrloch, beide Platten mit leichten Oxydationsflecken und minimalen Kratzern, leicht gewölbt.