244: EINBLATTDRUCKE – MONSTER – NORDIRLANDKONFLIKT

"Eigentliche Abbildung deß in Irrland von Fermanagh gefangen und nach Dublin gebrachten Menschen-Fressers ..." Einblattdruck. Kupferstich mit gestoch. Text unter der Darstellung (von 2 Platten). Augsburg, Baeck, o. J. (um 1740). Blattgröße: 26,5 x 33,5 cm. – Unter Passepartout. (13)
Schätzpreis: 800,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 1.300,- €


Nicht bei Drugulin. – Das satirische Blatt mit Bezug auf die Schlacht am Boyne von 1690 über die angebliche Grausamkeit der Iren zeigt im Zentrum ein Fabelwesen mit dem Kopf und dem Vorderleib eines Kamels auf Menschenbeinen, das ein Ulster-Schotte gefangen und dann gezähmt hatte und mit dem er nun umherzieht und das Fabelwesen überall "vor Geld" präsentiert. Im Hintergrund Szenen, wie die Kreatur Menschen attackiert, die Schaustellung des Monsters sowie dessen Gebeine, alles mit Landschafts-, Meeres – und Schiffsstaffage. – Das Blatt mit der für Elias Baeck (1679-1747) üblichen Signatur "E. Bäck à. H. [alias Heldenmuth]." – Geglättete Faltspuren, mehrere kleine geklebte Einrisse im weißen Rand, stärkere Quetschfalte in der linken unteren Ecke, einige winzige Löcher in den Faltungen, etw. fleckig und gebräunt. – Sehr selten: von uns nur das Exemplar im British Museum nachweisbar.

The satirical print with reference to the Battle of the Boyne of 1690 about alleged cruelty of the Irish shows in the centre a mythical creature with the head and forelimb of a camel on human legs, which an Ulster Scotsman had captured and then tamed and with which he now goes around presenting the mythical creature everywhere "for money". In the background scenes of the creature attacking people, the display of the monster and its bones, all with landscape, sea and ship scenery. – The sheet with the signature usual for Elias Baeck (1679-1747) "E. Bäck à. H. [alias Heldenmuth]". – Smoothed fold marks, several smaller glued tears in the white margin, crushed in the lower left white corner, some tiny holes in the folds, somewhat stained and browned. – Very rare: only the copy in the British Museum can be traced by us.