2417: LITHOGRAPHIE – SENEFELDER – FERCHL, F. M.,

Uebersicht der einzig bestehenden, vollständigen Incunabeln-Sammlung der Lithographie und der übrigen Senefelder'schen Erfindungen als Metallographie, Papyrographie, Papierstereotypen und Oelgemälde-Druck (ohne Presse). München, Montmorillon, 1856. Mit lithogr. Widmung und zwei gefalt. lithogr. Tafeln. 91 S. Umschl. d. Zt. (leicht gebräunt). (115)
Schätzpreis: 250,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 125,- €


ADB VI, 631. Pfister I, 1417. – Franz Maria Ferchl (1792-1862) ist der erste und sicher ambitionierteste Sammler der lithographischen Druckerzeugnisse von Alois Senefelder gewesen, als dessen "treuester Freund und Schüler" er sich selbst bezeichnet auf der von Mettenleiter lithographierten Widmung. – Block gebrochen, wenige leichte Quetschfalten, etw. fleckig. – Vier Beilagen.