2365: SCHWEIZ – ZÜRICHSEE –

"Gesicht des Zürcher See, samt selbigem Gebiet". Teilansicht des Zürichsees von einem erhöhten Standpunkt, mit Zürich im Hintergrund, im Vordergrund reiche Personenstaffage. Guckkastenblatt. Kupferstich von G. G. Winckler, bei G. B. Probst in Augsburg, um 1780. 27,5 x 40,5 cm. (103)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 125,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Kapff, K 289 (mit Abbildung). – Mit viersprachigem Fußtitel. – DAZU: "Prospect von dem inneren Theil der Stadt Zürch und des Zürcher Seees wie solcher von dem Wirths-Hauss beym Schwerd genan(n)t, sich praesentirt". Guckkastenblatt. Altkolor. Kupferstich von B. F. Leizelt nach Perignan, bei der Academie Imperiale in Augsburg, um 1780. 25,5 x 38 cm. – Kapff, Academie Imperiale [Publikation in Planung], S. 357, Zürich 1 (mit Abbildung). – Fenster ausgeschnitten und alt mit Buntpapier hinterlegt (Nachteffekt bei Gegenlicht). – Auf Trägerkarton aufgezogen, einige Stecknadellöcher im weißen Rand, stärker fleckig und gebräunt. – Beiliegt ein kolor. Holzschnitt von Baden an der Limmat aus einer lateinischen Ausgabe der "Cosmographia" von S. Münster.