2348: VOLKSKUNST – TRACHTENSCHMUCK –

Gürtelanhänger mit Korb. Wohl Bayern, 19. Jhdt. Gesamtlänge: ca. 27 cm. Silberfiligran. Keine erkennbaren Punzen. (218)
Schätzpreis: 200,- €


Der Gürtelanhänger an den Enden mit einer rechteckigen und einer dreipaßförmigen Filigranarbeit, verbunden durch fünf Ketten, wohl ursprünglich Teil eines Kropfbandes. Der Anhänger in gedrücktem, ehemals vergoldetem Silberblech. – Altersspuren.