2346: PORTRÄTS – KARL THEODOR, PRINZ VON BAYERN –

Sammlung von drei Porträts. – Jeweils oval gerahmt mit Messingprofil (leichte bis mittlere Altersspuren, nicht geöffnet). (72)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €


Kleines Porträtmedaillon des jugendlichen Prinzen in Stahlstich. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1805). 6,3 x 4,5 cm. Rahmen: 7,4 x 6,3 cm. – Brustbildnis mit leicht nach rechts gewandtem Kopf. – Glas beschädigt.

Halbfigurenbildnis des jungen Karl Theodor in Uniform und mit Orden. Kreidelithographie auf Papier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1815). Sichtmaß: 19 x 15,5 cm; Rahmen: 24,5 x 21,5 cm. – Fleckig, mit kleinem, dunkel hinterlegten Loch am Ärmel.

Profilrelief Karl Theodors in Büstenansicht. Gipsguß. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1850). 14 x 9,8 x ca. 2 cm. – Etwas fleckig und angestaubt. – Die kleine Sammlung vermittelt einen guten Eindruck von verschiedenen Lebensaltern des bayerischen Prinzen, Bruders von Ludwig I. und Generalfeldmarschalls.

Beiliegen vier Karten mit Porträts des Prinzen sowie die Publikation "Prinz-Carl-Palais. Vom Palais Salabert zum Sitz des Bayerischen Ministerpräsidenten" von Ch. Götz und E. M. Haller (München 1989).