2318: KUNSTHANDWERK – SENNERPFEIFE –

Schweiz, 1869. Wurzelholz mit versilberten Beschlägen und Horn. Gesamtlänge: ca. 21 cm. (147)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €


Durchbrochen gearbeitete Applikationen um die Kammer mit jagdlichen Motiven: zwei Hunde oder Löwen und ein Pferd, die das Monogramm "JGvH" einrahmen. Holm mit Geweihstück über gedrehtem Nodus, Mundstück in dunklem Horn, angehängte versilberte Kette mit zwei Anhängern: Pferdekopf und Eichel. – Das Dekor spricht für einen adeligen Auftraggeber dieser Pfeife. – Leichte Alters – und Oxydationsspuren, Versilberung wenig berieben.