2311: ÖSTERREICH – SALZBURG – MIRABELLPLATZ –

"Mirabel Platz in Salzburg". Beikolor. Tuschezeichnung. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1820). 7 x 13,5 cm. – Unter Passepartout. (11)
Schätzpreis: 150,- €
Nachverkaufspreis: 75,- €


Aus einem Freundschaftsalbum. – Von der fehlenden Figurenstaffage im Vordergrund abgesehen, gleicht das Bild dem Kupferstich vom Mirabellplatz von Benedikt Hacker, erschienen um 1820. – Über der Darstellung ein Zitat von Goethe, verso ein Vierzeiler von Schiller, darunter einige wohl persönliche Zeilen an den Besitzer des Freundschaftsalbums von Nanny Heinrichmann, möglicherweise der Zeichnerin oder Kopistin, alles in verblaßter Tinte. – Kleiner Einriß im weißen Rand, minimal fleckig und gebräunt.