2311: ÖSTERREICH – BADEN BEI WIEN –

"Baaden unweit Wien – Vue de Baaden prés de Vienne". Altkolor. Umrißradierung, bei Artaria & Comp. in Wien, um 1820. 25,5 x 39 cm. – Unter breitem biedermeierlichen Holzrahmen und altem Glas gerahmt (nicht geöffnet; leichte Altersspuren). (61)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Aus einem Tafelwerk. – Nicht bei Nebehay/Wagner. – Hübsche Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt auf den Ort mit der Pfarrkirche St. Stephan, im Vordergrund Personenstaffage. – Stärker gebräunt. – Sehr selten. – Von uns nur ein Exemplar nachweisbar, das 1918 bei Gilhofer und Ranschburg versteigert wurde (3. Auktion, Nr. 316). – Beiliegt ein uniform gerahmtes Bild mit der Ansicht vom Lustschloß Laxenburg, ebenfalls von Artaria & Comp., mit einem langen Einriß durch den Titel (Darstellung nicht betroffen).