2309: ÖSTERREICH – SALZBURG –

"Salzburg". Gesamtansicht. Lithographie von und nach L. Rottmann, bei der Literarisch-artistischen Anstalt in München, um 1850. 28 x 44,5 cm. (103)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 170,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Wohl aus einer Ansichtenfolge. – Thieme/Becker XXIX, 102 (Biographie). – Blick von Mülln auf die Altstadt mit der Festung, links die Neustadt mit dem Schloß Mirabell und dem Kapuzinerkloster, im Vordergrund weidende Schafe und Ziegen sowie Personenstaffage, auf der unregulierten Salzach ein Kahn, im Hintergrund Berge. – Leichte Randläsuren, etw. fleckig und gebräunt.

DAZU: "Ansicht von dem Capitel-Platz neben dem Dom in Salzburg". Guckkastenblatt. Altkolor. Kupferstich, bei J. Carmine in Augsburg, um 1780. 27 x 39,5 cm. – Größeres Loch unter dem dreisprachigen Fußtitel im weißen Rand, kleine Einrisse und Randläsuren, leicht fleckig und gebräunt. – Beiliegt die altgouachierte Ansicht "Salzburg von Maria Plain" (Titel verso mont.), bei M. Ravizza in München, um 1860. 12 x 19,5 cm. – Unter Passepartout. – Zus. 3 Blätter.