2302: KUNSTHANDWERK – AFRIKA – DEKORATIVE MASKE.

Holz, schwarz und weiß gefärbt, Raphia-Gewebe. Wohl Kwango-Kwilu-Gebiet, D. R. Kongo. 31 x 18 cm. Gesamthöhe: 39,5 cm. (168).
Schätzpreis: 600,- €


Die Kopfmaske besitzt eine ausgeprägte Stirnform, einen tiefliegenden Mittelteil und ein breites, nach vorne schwingendes Kinn. Die breite Nase mit ausgeprägten Nasenlöchern sitzt zwischen den herabhängenden Wangen. Durch die flächige Färbung wirkt die Maske sehr ausdrucksstark. Der Mund diente als Sehschlitz. – Innen mit Rotpulver eingefärbt. – Etw. berieben und mit zwei kleinen Löchern an der Stirn. – Provenienz: aus einer alten völkerkundlichen Sammlung.